Top.Mail.Ru

Der Hypothekenboom ist vorbei: Kredite für den Hauskauf in Tschechien sind seltener geworden.

Die Hypothekenvergabe in entwickelten Ländern war schon immer ein Stimulus für die Wirtschaft und insbesondere für die Bauindustrie. Das Fehlen einer solchen Kreditvergabe kann dazu führen, dass Menschen aufhören, Wohnungen zu kaufen.

In einer stetig wachsenden Wirtschaft ist Hypothekendarlehen für Banken und Privatpersonen von Vorteil, da es die Möglichkeit eröffnet, Wohnraum ohne den vollen Transaktionsbetrag zu erwerben. Unter den neuen Bedingungen verlangt das Hypothekenregime, dass der Kreditnehmer über bis zu 40% an persönlichen Mitteln verfügt, um sich für ein Hypothekendarlehen zu qualifizieren.

Die steigenden Immobilienpreise in der Tschechischen Republik bleiben hoch und verharren heute bei 8% jährlicher Wertschöpfung. Die Einkommen der Einwohner wachsen langsamer. Die Situation ist, dass die meisten Tschechen die Gelegenheit verpassen, für ein so teures Geschäft wie den Kauf eines Eigenheims in der Tschechischen Republik zu bezahlen. Banken vergeben Hypotheken an diejenigen Antragsteller, die ihre finanzielle Fähigkeit zur Rückzahlung des Darlehens nachweisen. Nun muss der Käufer über ein Einkommen verfügen, mit dem er innerhalb von 9 Jahren die Schulden gegenüber der Bank zurückzahlen kann. Und in der aktuellen Wirtschaftslage müssen Tschechen durchschnittlich 14 Jahre arbeiten, um Kreditschulden zurückzuzahlen.

Kurz gesagt, Hypotheken sind für die meisten potenziellen Immobilienkäufer, die in der Tschechischen Republik für ein durchschnittliches Gehalt leben und arbeiten, unzugänglich geworden. Aber die Baufinanzierung bleibt eine der wichtigsten Möglichkeiten, den Kauf von Wohnungen zu finanzieren. Die Banken haben sogar den Zinssatz für die Verwendung von Geld auf 2,91 TP2T pro Jahr gesenkt, um den Prozess der Abgabe von Hypotheken an Tschechen zu verlangsamen. Ausländer haben weiterhin das Recht und die Möglichkeit, Kredite von tschechischen Banken für die Sicherheit von gekauften Immobilien, dh Hypotheken, aufzunehmen. Bankkredite in Tschechien sind günstig, sodass die auf Kredit gekauften Quadratmeter gewinnbringend vermietet werden können. Die Einnahmen übersteigen die Kosten für die Rückzahlung von Krediten. Es stellt sich heraus, dass der Kauf eines Hauses in der Tschechischen Republik mit einer Hypothek eine rentable Möglichkeit des Immobilienkaufs bleibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltflächen anzeigen
Verstecken tasten
DE